Therapie

Ich bin praktische Ärztin und somit für die Behandlung aller akuten und chronischen Krankheitsfälle zuständig. Da ich ausschließlich Termine nach Vereinbarung vergebe, haben Sie bei mir mit keinen Wartezeiten zu rechnen. Umso mehr Zeit kann ich mir dadurch für meine Patienten nehmen. Wenn Sie Rezepte, Überweisungen, Atteste oder Krankschreibungen benötigen, ist dies bei mir als Wahlärztin wie bei jedem Kassenarzt möglich. Auch OP Freigaben (Labor, EKG, Röntgenzuweisung) sind jederzeit nach Voranmeldung möglich, dasselbe gilt für Blutabnahmen, Impfungen, Infusions bzw Infiltrationstherapien. Natürlich führe ich auch Wundversorgung, Nahtentfernung oder Verbandswechsel in der Ordination durch.

Sollten Sie nicht in der Lage sein, zu mir in die Ordination zu kommen, führe ich auch Hausbesuche durch. So visitiere ich regelmäßig chronisch erkrankte und geriatrische Patienten.

Kinder

Als Mutter von vier Kindern gehört die Behandlung der kleine Patienten zu meinen liebsten Betätigungsfeldern. Halsschmerzen am Wochenende, Bauchweh am Abend, nicht immer ist ein Kinderarzt erreichbar, ein Ambulanzbesuch vielleicht zu aufwändig. Akute Krankheits- oder Verletzungsbilder bei Ihren Kindern sind für Sie als Eltern oft schwer abschätzbar.

Nicht zuletzt aufgrund meiner Vortragstätigkeit zum Thema Erste Hilfe im Kleinkindalter verfüge ich jedenfalls über die notwendigen Erfahrungen und arbeite eng mit Kinderärzten zusammen (www.kinderarzt1130.at). Natürlich führe ich auch Hausbesuche durch, um nach ihren Kleinen zu sehen.

Mutter-Kind-Pass Untersuchungen

Zusätzlich zu engmaschigen Kontrollen während Ihrer Schwangerschaft bei Ihrem Gynäkologen (z.B. www.zawodsky.com), sieht der Mutter-Kind-Pass eine interne Untersuchung vor, die Sie gerne bei mir durchführen können.

Führerscheinbegutachtung

Die Erstbegutachtung für alle Führerscheinklassen, sowie die Verlängerung für Gruppe 2 (C, D, E) ist jederzeit bei mir möglich. Mitzubringen sind: ein gültiger Lichtbildausweis, vorzugsweise Reisepass. Linsen und/oder Brillenträger müssen mit Brille und/oder Kontaktlinsen zur Untersuchung erscheinen, da die Sehschärfe mit und ohne Sehbehelf überprüft werden muss.

Die Kontaktlinsen sind vor dem Termin einzusetzen. Nehmen Sie außerdem den Aufbewahrungsbehälter mit, da die Linsen in der Ordination kurz herausgenommen werden müssen. Weiters ist ein Schreiben des Augenarztes oder Optikers erforderlich, aus dem klar ersichtlich ist, welche Sehkraft Sie mit und ohne Linsen haben und wie hoch die Dioptrienzahl ist. Dieses darf nicht älter als 6 Monate sein. Im Übrigen muss die gute Verträglichkeit be­scheinigt werden.

Wir bitten Sie, ihren Termin nach Möglichkeit unbedingt einzuhalten oder mindestens 24h vorher abzusagen um Stornierungskosten zu vermeiden und frei gewordene Termine bei Bedarf weitergeben zu können- herzlichen Dank!

Gruppe 1 (A, B, E-B, F): € 35,- Gruppe 2 (C, C1, D, E): € 50,- Verlängerung von C, C1, D: € 30,-

Impfungen-Reisemedizin

Ich überprüfe gerne Ihren Impfstatus und gebe Ihnen persönliche Empfehlungen zu sinnvollen Ergänzungen. Ich berate sie jederzeit gerne zu ihrer Reiseapotheke oder bespreche mit ihnen gesundheitsrelevante Themen vor Reiseantritt.

Raucherentwöhnung

Regelmäßiges Rauchen ist ein über längere Zeit angewöhntes Verhalten, das bei vielen Raucherinnen und Rauchern zur starken Abhängigkeit geworden ist. Bei einer Raucherentwöhnung ist das Ziel, sein Verhalten zu ändern und zur Nichtraucherin bzw. zum Nichtraucher zu werden. Je nachdem wie groß die Tabakabhängigkeit und wie stark die Motivation zum Aufhören ausgeprägt ist, stehen verschiedene Angebote der Raucherberatung, Methoden und Therapien zur Verfügung.

Am Beginn der Raucherentwöhnung wird in einem ersten Gespräch unter anderem das Rauchverhalten analysiert und erfragt, wie hoch die Bereitschaft ist, mit dem Rauchen aufzuhören. Anschließend wird die weitere Vorgangsweise besprochen, wie eine langfristige Entwöhnung erreicht werden kann.

Eine Nikotinersatztherapie und spezielle Medikamente zur Raucherentwöhnung können unangenehme Entzugserscheinungen lindern und helfen, den Rauchstopp durchzuhalten.

Allergieabklärung

Ein allgemeines Screening auf Allergien ist mittels einer Blutabnahme, die das Allergieambulatoriumanalysiert, möglich.

Manuelle Medizin

Die manuelle Medizin ist eine gute diagnostische und therapeutische Möglichkeit, Schmerzen und Funktionsstörungen im Bewegungsapparat zu lindern oder zu beseitigen. Durch spezielle Handgriffe wird zuerst der gestörte Bereich lokalisiert. Die Therapie selbst setzt sich dann aus verschiedenen Techniken zusammen, wie zum Beispiel die Mobilisation, bei der die verlorengegangene Beweglichkeit wiederhergestellt wird oder die Manipulation, bei der durch schnelle Bewegungsreize die richtige Position der Gelenksflächen wieder hergestellt wird. Ich arbeite mit Ergo- (www.ergotherapeutin.eu) und Physiotherapeuten zusammen, die Ihnen in weiterer Folge helfen können, mit einem angepassten Lebensstil, Schmerzfreiheit und Vitalität zu erhalten.

Arbeitsmedizin und betriebliche Gesundheitsvorsorge

Gesundheitsschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz sollten selbstverständlich sein. Daher schreibt der Gesetzgeber Betrieben mit mindestens 50 Mitarbeitern eine Betreuung durch einen speziell geschulten Arbeitsmediziner vor.

In meiner Tätigkeit als Arbeitsmedizinerin in Firmen unterschiedlicher Branchen ist es erforderlich auf die jeweiligen Bedürfnisse der Arbeitgeber und -nehmer einzugehen. Ich komme diesen Bedürfnissen durch spezielle Angebote wie zum Beispiel Nichtraucherschutz, Rückenschule oder Gesundenuntersuchungen am Arbeitsplatz nach. Sollten Sie als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber dieses Angebot in Ihrer Firma anbieten wollen, unterstütze ich Sie dabei.


Online Terminreservierung

Ich ersuche Sie, Termine mindestens 24h vorher abzusagen, sodass keine Stornierungskosten entstehen!